Shopware mit Umlautdomain einrichten

Umlautdomains sind häufig ein Problem, so auch bei Shopware. Es kann dazu kommen, dass unzählige Weiterleitungen auftreten und der Shops nicht aufrufbar ist. Die Lösung des Problems ist recht einfach. Mithilfe des IDN-Konverters der DENIC kann die Domain in das richtige Format konvertiert werden.

IDN Webkonverter der DENIC
IDN Webkonverter der DENIC

Statt die lesbare IDN-Form im Shopware Backend einzutragen, wird der ACE-String eingetragen. Shopware sollte nun korrekt mit einer Umlautdomain funktionieren.

Sebastian Lenz

Hallo, mein Name ist Sebastian Lenz. Aktuell studiere ich Wirtschaftinformatik mit Schwerpunkt auf Software Engineering an der DHBW Lörrach. Im Jahr 2013 habe ich mich selbständig gemacht und betreibe seither als Shopdoktor ein Dienstleistungsunternehmen zur Betreuung von Onlineshops. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf der Erstellung von Plugins und der Anpassung von Themes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.